Slack

Slack ist eine Cloud-basierte Kollaboration-Software von dem US-amerikanischen Unternehmen Slack Technologies, die als eine Kommunikationsplattform mit besonders umfangreichen Möglichkeiten für Unternehmen funktioniert. Es sorgt für eine effektive Kommunikation zwischen einzelnen Arbeitsteams, Mitarbeitern und Führungskräften. Mit Slack ist es möglich die Einzelunterhaltungen zu führen, verschiedene Gruppenchats oder Kanäle zu erstellen und vieles mehr. Slack besitzt viele Funktionen, unter anderem Direktnachrichten, Benachrichtigungen und Warnmeldungen, Dokumentenfreigaben, Gruppenchat usw. und bietet verschiedene Integrationsmöglichkeiten für entwicklerorientierte Tools wie GitHub. Slack hat es sich zum Ziel gesetzt, das Arbeitsleben der Benutzer einfacher, angenehmer und produktiver zu machen und das Email-System im Büro zu beenden, da dies ein weniger wirksames System ist als das direkte Senden von Nachrichten.

Hintergrund

Die ersten Schritte fingen bereits im Jahr 2009 an, wenn Slack ursprünglich als Chat-Tool für eine mittlerweile nicht mehr existierende Gaming-Technologie gegründet wurde. Weiter im August 2013 wurde die erste Version dieser Kommunikationsplattform mit deutlich erweiterter Anwenderbasis eingeführt. Seit dem wurde an Slack viel geändert und aktuell steht es für Nutzer in der dritten Version zur Verfügung. Slack ist ein weltweit berühmtes Arbeitstool. Das Unternehmen hat erklärt, dass fast die Hälfte der täglichen Nutzer aus dem Ausland kommt, darunter die wichtigsten Auslandsmärkte wie Großbritannien, Japan, Deutschland, Frankreich und Australien.

Fakten

Laut Unternehmensangaben haben im Jahr 2014 mehr als 750.000 Arbeitsgruppen Slack auf einer täglichen Base benutzt. Nur zwei Jahre später (2016) lagen die Zahlen bereits bei 2,3 Millionen Nutzern, davon hat die Mehrheit (675.000) die kostenpflichtige Version benutzt. Im September 2017 lag die Anzahl der täglich aktiven Nutzer bei 6 Millionen, darunter 50.000 Teams und 2 Millionen Benutzer mit bezahlter Version. Bis Mai 2018 lag die Anzahl der täglich aktiven Nutzer bereits bei 8 Millionen, darunter mehr als 3 Millionen die kostenpflichtige Version darstellten. Zusätzlich behauptet Slack, dass seine Benutzer um 50 % weniger Emails im Büro verschicken.