Reviews

Online-Kundenbewertungen sind eine wichtige Währung für jedes Unternehmen, das sich auf einem digitalen Markt behaupten möchte. Mithilfe Online-Bewertungen kann jeder seine Meinung über Marken, Produkten oder Diensten äußern. Dies ist eine große Sache, wenn man bedenkt, dass Kundenfeedback als hochwertiger sozialer Beweis bekannt ist. Wenn die Online-Kundenbewertungen effektiv genutzt werden, können sie den Ruf eines Unternehmens verbessern und mehr Umsatz für weniger Geld erzielen.

Hintergrund

Jede Empfehlung hilft einer Marke, sich als vertrauenswürdiges Unternehmen zu etablieren, das auf objektiven Kundenbewertungen basiert und eine bewährte Lösung bietet. Websites wie TripAdvisor und TrustPilot haben den Wunsch der Menschen genutzt, ihre Erfahrungen mit den Unternehmen in ihrem Leben zu teilen und zu einigen der verkehrsreichsten Websites zu werden. Es gibt verschiedene Arten von Bewertungen, die man in der eigenen Kampagne verwenden kann. Beispielsweise sind es Versus-rezensionen, Vergleichstabellen, Einzelproduktbewertungen usw.

Fakten

Online-Kundenbewertungen haben in den letzten zehn Jahren an Popularität gewonnen und haben den Kaufprozess revolutioniert. Laut einer Umfrage aus dem Jahr 2017 vertrauen 84 % der Verbraucher Bewertungen ebenso wie persönlichen Empfehlungen. Die gleiche Studie ergab, dass Menschen bis zu 10 Rezensionen lesen, bevor sie einen Kauf tätigen. Eine andere Umfrage zeigte, dass fast 95 Prozent der Käufer Online-Bewertungen lesen, bevor sie einen Kauf tätigen. Benutzergenerierte inhaltsbasierte Anzeigen erzielen viermal höhere Klickraten und einen Rückgang der Cost-per-Click-Kosten um 50 % als der Durchschnitt.