MDM

Mobile Device Management, auch als MDM bekannt, ist eine Art Sicherheitssoftware, die es IT-Administratoren ermöglicht, Richtlinien auf Smartphones, Tablets und anderen Endgeräten zu kontrollieren, zu sichern und durchzusetzen. MDM ist eine Kernkomponente des Enterprise Mobility Managements (EMM), zu dem auch das mobile Anwendungsmanagement, das Identitäts- und Zugriffsmanagement sowie die Synchronisierung und Freigabe von Unternehmensdateien gehören. Die Absicht von MDM ist es, die Funktionalität und Sicherheit mobiler Geräte im Unternehmen zu optimieren und gleichzeitig das Unternehmensnetzwerk zu schützen. Es wird oft mit zusätzlichen Sicherheitsdiensten und -tools wie dem Mobile Application Management kombiniert, um eine komplette Lösung für das mobile Gerät und die Sicherheit von Enterprise Mobility Management zu schaffen.

Hintergrund

Die MDM Software entstand Anfang der 2000er Jahre als eine Möglichkeit, die von Geschäftsleuten verwendeten persönlichen digitalen Assistenten und Smartphones zu kontrollieren und zu sichern. Der Boom bei den Smartphones für Verbraucher, der mit der Markteinführung des Apple iPhone im Jahr 2007 begann, führte zu dem Trend, eigene Geräte mitzubringen, was das Interesse an MDM weiter steigerte. Moderne MDM-Produkte unterstützen nicht nur Smartphones, sondern auch Tablets, Windows-10- und macOS-Computer und sogar einige Internetgeräte. Die Praxis, MDM zur Steuerung von PCs einzusetzen, wird als einheitliches Endpunktmanagement bezeichnet.

Fakten

Der Mobile Device Management wächst rasant und wird im gesamten Unternehmen zur Verwaltung und Sicherung von Smartphones und Tablets eingesetzt. Es wird erwartet, dass der MDM-Markt mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von rund 23 % (2018-2023) wächst, was zu einem globalen Umsatz von USD 7,96 Mrd. bis zum Jahr 2023 von 2,83 Mrd. im Jahr 2018 führen wird. Die wichtigsten Akteure in diesem Markt sind die Sika AG (Schweiz), The Dow Chemical Company (USA), Bayer (Deutschland), Henkel (Deutschland), BASF (Deutschland), 3M Company (USA), Ashland Specialty Chemical Company (USA), H.B. Fuller Company (USA).S.), Hindustan Adhesives Limited (Indien), ExxonMobil Chemical Company (USA), Dynea International Oy (Finnland), Forbo Adhesives Switzerland (Schweiz), Hexion Specialty Chemicals (USA) und Covalence Adhesives (USA), usw.