C#

C#, auch als C Sharp bekannt, ist eine statische, elegante, typsichere und objektorientierte Programmiersprache, die von Microsoft im Rahmen ihrer.NET-Initiative entwickelt wurde. Microsoft nahm C ++ und Java als Grundlage für die neue C # Sprache. C # wurde entwickelt, um die Leistungsfähigkeit von C ++ auszugleichen und mit der Möglichkeit einer schnellen App Entwicklung in Sprachen wie Visual Basic und Delphi zu kombinieren. Entwickler können mithilfe dieser Programmiersprache eine Vielzahl sicherer und robuster App entwickeln, die in.NET Framework ausgeführt werden. Mit C# können beispielsweise XML-Webdienste Windows-Clientanwendungen, verteilte Komponenten, Client-/Serveranwendungen, Datenbankanwendungen und vieles mehr erstellt werden. Mit Visual C# und dem Visual Studio lassen sich Anwendungen unterschiedlichen Typs erstellen, unter anderem: dynamische Internetanwendungen, klassische Windows-Form-Anwendungen, moderne WPF-Anwendungen, Datenbankanwendungen und vieles mehr.

Hintergrund

Die ersten Schritte fingen bereits im Jahre 2001 an, wenn sie von dem Architekten Anders Hejlsberg im Auftrag von Microsoft der Welt zum ersten Mal vorgestellt wurde. Seit Mai 2018 befindet sich diese Programmiersprache C# bereits in der Version 7.3. Es war ursprünglich für die Verwendung unter Windows-Betriebssystemen vorgesehen. Seitdem wurde es auf andere Betriebssysteme (macOS und Android) erweitert und gehört zu den am häufigsten verwendeten Programmiersprachen.

Fakten

Laut StackOverflow 2017 belegte C# den 4. Platz in der Liste der beliebtesten Technologien. Im Jahr 2018 war C# auf dem achten Platz in dem Ranking. Die Zahlen zeigten, dass im Jahr 2018 mehr als 34 % der Softwareentwickler C# auf ihrem Werkzeuggürtel hatten. Die Zukunft ist vielversprechend für C#. Da es von Microsoft entwickelt wurde, wird der technologische Gigant wahrscheinlich endlose Iterationen machen und nützliche Funktionen hinzufügen. Und außerdem ist C# heute die sechste beliebte Programmiersprache (Stand Mai 2019).