Pixel Perfect

Pixel perfect ist der Prozess, bei dem jedes Element in Betracht gezogen wird, bis hin zu einzelnen Pixeln. Es ist das genaue Gegenteil von dem, was man mit Kompressionsartefakten macht. Es hängt auch in erster Linie vom Kontext ab. In einem Pixel perfect Design wird jedem Pixel eine sorgfältige Aufmerksamkeit geschenkt, sodass das Design den schärferen Eindruck erhält. Alles in einer solchen Designform sieht sauber, scharf und absichtlich aus. Pixel perfect bedeutet, dass jedes Detail bis hin zu einzelnen Pixeln berücksichtigt werden muss, um ein scharfes, sauberes und vollständigeres Aussehen Ihres Webdesigns zu erzeugen. Die Pixel perfect Technologie kann einfach definiert werden als ein Prozess, bei dem jedes Pixel einer Webseite oder einer App vollständig verwendet wird, um ein sauberes und scharfes Aussehen zu erzielen.

Hintergrund

Im Pixel perfect Design gibt es mehreren Techniken, die eingesetzt werden. Zu den am meisten verwendeten Techniken in diesem Bereich des Designs gehört Pixel Fitting, die bei der Optimierung von Vektoren behilflich ist, ohne die Qualität zu beeinträchtigen. Pixel Hinting ist eine andere Technik, die bei der perfekten Ausrichtung der Pixel hilft. Es wird hauptsächlich verwendet, um unerwünschtes Anti-Aliasing zu beseitigen. Zu weiteren Techniken gehört Pixel Depth oder Pixel Art.

Fakten

Der Markt ist voll von nützlichen Werkzeugen für die pixelgenaue Entwicklung. Manche von ihnen sind unentbehrlich. Perfect Pixel (Google Chrome plugin) ist ein leistungsstarkes Werkzeug, um den Unterschied zwischen dem Mockup des Designers und der Website zu sehen, die der Frontend-Entwickler erstellt hat. Ein weiteres Plugin aus der Google Werkstatt heißt Ruler. Sobald das Plugin aktiviert ist, kann jede beliebige Website gemessen werden. Durch die Messung der Seite kann diese mit dem von Ihnen verwendeten Mockup vergleicht werden.