Lottie

Lottie ist eine Framework aus dem Hause Airbnb, das auf den Plattformen iOS, Android und React Native läuft. Diese quelloffene Animationsbibliothek bringt Bewegung in die Apps. Airbnb hat mit Lottie eine eigene Animationsbibliothek vorgestellt, die unter anderem ermöglicht, AfterEffects-Animationen zu exportieren und in die direkt in den Apps zu verwenden. Die Daten dazu können über das Open-Source-Plugin Bodymovin im JSON-Format aus Adobe After Effects exportiert und in Echtzeit gerendert werden. Mithilfe Lottie kann in jede nativen mobilen App einfach eine hochwertige Animation hinzugefügt werden. Es ermöglicht einer App verschiedene dynamische Animationen genauso einfach verwenden, wie sie es mit den klassischen statischen Objekten macht, ohne jeglichen großen technischen Kenntnissen.

Hintergrund

Lottie befindet sich nur ein paar Jahre auf dem Markt. Dieser Open-Source-Tool wurde zum ersten Mal im Februar 2017 präsentiert und ist jetzt beispielsweise auf GitHub verfügbar.

Fakten

Lotties Popularität steigt immer weiter. Nur 6 Monaten nach der Erstellung hat Airbnb ein sehr positives Feedback von mehreren berühmten Designern und Ingenieuren bekommen, darunter Namen wie Nick Butcher, Valentina Berois, Chris Basha, Christopher Deane. Die Designer behaupten, dass Lottie ihnen auf der täglichen Basis ermöglicht, unterschiedlichsten Animationen einfacher und wesentlich schneller zu erstellen. Lottie wird nicht nur in kleinen Apps, sondern auch in weltweit bekannten mobilen Anwendungen benutzt, unter anderem Unternehmen wie Google, Elevate, eero, Uber, Walgreens, iHeartRadio und viele andere. Beispielsweise wird Lottie auch in der New York Times App für ihr statisches Header-Logo verwendet. Diese Framework wird immer häufiger von Designern in unterschdiedlichsten Mobile App Agenturen verwendet.