Keynote

Keynote ist ein Programm aus dem Hause Apple für die Betriebssysteme macOS und iOS, das primär zur Erstellung von Präsentationen dient. In letzter Zeit wenden sich aber immer mehr Designer an Apples Präsentationssoftware Keynote, um Softwareanwendungen zu gestalten und zu prototypisieren. Dieses leistungsstarke und dennoch einfache Tool hilft einem Designer Iterationen zum Design der Benutzeroberfläche für unterschiedliche Produkte und den Front-End zu entwickeln, vollständig verfeinerte visuelle Designs und Seitenlayouts auszuführen und eine Menge Zeit und Kosten in der Konstruktion und Entwicklung einer App zu sparen. Keynote ist minimal-invasiv für den Arbeitsbereich des Designers und gleichzeitig bleiben alle Werkzeuge bequem zugänglich. Es sind wirklich die kleinen Details, die dieses Programm einzigartig machen, die dies zu einem effizienten Werkzeug auch für App-Design machen, beispielsweise Dinge wie: Ausrichtung, automatische Verteilung von Elementen beim Schneiden und Einfügen, intelligente Anleitungen, die Möglichkeit, in gruppierte Objekte zu klicken, und viel mehr.

Hintergrund

Zum ersten Mal wurde diese Präsentationssoftware dem Markt im Jahr 2003 vorgestellt. Zwei Jahre später begann Apple mit dem Verkauf der zweiten Version Keynote 2.0. Es wurde als ein Softwarepaket „iWork“ in Verbindung mit Pages zur Verfügung gestellt. Im Jahr 2007 wurde dieses Paket um die neue Applikation Numbers erweitert. Seit 2013 ist Apple Keynote für jedes iOS-Gerät kostenlos zur Verfügung gestellt, womit die Nutzer von ihrem Mac, iPad, iPhone, iPod touch und vom iCloud auf alles zugreifen können. Jetzt wird den Benutzern bereits die achte Version angeboten.

Fakten

Unter anderem ist diese berühmte Präsentationssoftware bereits in 33 Sprachen verfügbar, beispielsweise Arabisch, Katalanisch, Kroatisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Griechisch, Hebräisch, Hindi, Slowakisch, Schwedisch, Niederländisch, usw.