Siri

Siri ist ein Sprachassistent aus dem Hause des US-amerikanischen Unternehmens Apple, der den Benutzern eine riesige Vielfalt an praktischen Funktionen bietet. Dieser persönliche Assistent reagiert mittels Spracherkennung auf Sprachbefehle und führt so die gewünschten Funktionen auf dem iPhone, iPad der 3. Generation sowie dem iPod touch aus. Siri läuft auf Apples Betriebssystemen iOS, macOS, watchOS und tvOS. Unter anderem kann Siri die Nachrichten lesen und schreiben, Kalendereinträge einfügen, über den Ergebnisse der letzten Fußballpartie berichten oder den Wecker, Timer und Erinne­rungen einstellen. Apple Music und Siri können miteinander sehr gut arbeiten. Siri kann einem Benutzer die passende Playlist vorschlagen, neue Songs entdecken oder bereits bekannte Lieder vorspielen.

Hintergrund

Zum ersten Mal wurde Siri am 4. Oktober 2011 von Apple in einer Produktpräsentation des iPhone 4s der technischen Welt vorgestellt. Am Anfang hat Siri die Sprachen Englisch, Deutsch und Französisch verstanden. Die Anzahl der Sprachen hat sich wesentlich erhöht und heutzutage wird Siri in mehr als 20 Sprachen verfügbar, unter anderem Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Japanisch, Koreanisch, Malaiisch, Norwegisch. Am 9. September 2015 wurde der Apple TV der 4. Generation veröffentlicht, womit es von nun an auch möglich war Siri auf dem TV zu nutzen. Mit der Veröffentlichung von macOS High Sierra am 25. September 2017 wurden einige Funktionen, die Siri schon zuvor in iOS 11 gehabt hat, auf den Mac gebracht.

Fakten

Daten aus einer Voicebot-Umfrage unter US-Erwachsenen zeigten, dass 52 % der Smartphone-Besitzer angaben, Sprachassistenten auf ihren mobilen Geräten zu verwenden. Siri bleibt der am häufigsten verwendete mobile Sprachassistent. Laut statistischen Angaben des Portals Statista.com (Juni 2018) ist Apples Siri mit 45,65 Prozent der Marktführer in den USA für Sprachassistenten auf Mobiltelefonen. Google Assistant ist mit 28,7 % auf dem zweiten Platz gelandet und Amazon´s Alexa lag mit 13,2 % auf dem dritten Platz. Ende 2016 verarbeiteten die Server von Apple rund 2 Milliarden Siri-Anfragen pro Woche.