Messenger

Ein Instant Messenger (IM) ist eine Software, die eine Textübertragung in Echtzeit über das Internet ermöglicht und damit zur Kommunikation dient. Mit einem Instant Messenger werden Nachrichten via Internet unverzüglich übermittelt, sofern die Teilnehmer der Kommunikation mit dem Internet verbunden sind. Die Kommunikation per Instant Messenger erfolgt sowohl per Computer als auch per Smartphones.
Benutzer können über IM Textnachrichten, Bild-, Video- und Ton-Dateien sowie Standortinformationen, Dokumente und Kontaktdaten zwischen zwei Personen oder in Gruppen austauschen. Außerdem zahlt der Nutzer nur für das mobile Internet, nicht aber pro Nachricht.

Hintergrund

Der Begriff „Instant Messaging“ kam Anfang der 90er Jahre in den Verkehr, aber das Konzept stammt eigentlich aus der Mitte der 60er Jahre. 1996 brachte das israelische Unternehmen Mirabilis ICQ auf den Markt, einen textbasierten Messenger, der als erster wirklich einen weit verbreiteten Markt für Online-Nutzer erreichte. ICQ erlaubt Multi-User-Chats, Dateiübertragungen, ein durchsuchbares Benutzerverzeichnis und mehr. Der eigentliche Wendepunkt erfolgte jedoch 1997, als AOL AIM startete und eine neue Generation technisch versierter Internetnutzer anzog. 2005 dominierte AIM mit 53 Millionen Nutzern den Instant Messaging-Markt. Facebook veröffentlichte Facebook Chat im Jahr 2008, sodass Benutzer einen Freund oder mehrere Personen über die Gruppenfunktion sofort benachrichtigen können, während sie im sozialen Netzwerk angemeldet sind. Im Jahr 2011 kündigte Facebook die Integration von Video im Chat an – integriert in Skype – und hat auch die mobile App Facebook Messenger veröffentlicht. Das kalifornische Unternehmen Whatsapp Inc. hat sein Instant-Messaging-Dienst im Jahr 2009 veröffentlicht. Fünf Jahre später wurde es zum Teil der Facebook Inc.

Fakten

Die Messaging-Apps (WhatsApp, Facebook Messenger, WeChat, Viber, BirdsBeep und viele andere) werden immer beliebter für eine Reihe von eigenständigen Vorteilen. WhatsApp und Facebook dominieren den Messenger-Markt. Anfang April 2015 verzeichnete WhatsApp 800 Millionen aktive Nutzer und galt als der am schnellsten wachsende Internetdienst der Geschichte. Mit über 1,5 Milliarden aktiven Nutzern pro Monat ist WhatsApp die beliebteste Mobile Messenger App weltweit. Bis 2019 hatte die Chat-App schätzungsweise 68 Millionen Nutzer in den Vereinigten Staaten, wobei Prognosen eine Teilnehmerzahl von fast 86 Millionen Nutzern im Jahr 2023 prognostizieren.