Google Home

Google Home ist ein Smart-Home-Lautsprecher (Smart Speaker) aus der Google Werkstatt, der über integrierte Mikrofone verfügt und dem Nutzer den Google Assistant, einen persönlichen digitalen Assistenten zur Verfügung stellt. Nachdem das Aktivierungswort „Okay Google“ gesagt wurde, erfasst der digitale Assistent mit mehreren Mikrofonen die Stimme des Nutzers und antwortet durch den intrigierten Lautsprecher. Der Assistent kennt den Kalender des Benutzers und kann mir die Termine vorlesen, garniert mit dem aktuellen Wetterbericht und Nachrichten einiger ausgewählter Portale und setzt Produkte auf die Einkaufsliste. Google Home funktioniert auch mit Googles Streaming-Stick Chromecast. Unter anderen Fähigkeiten, beherrscht er auch die sogenannte Kontextverständlichkeit, was heißt, dass er der Fragen versteht, die sich auf eine vorher gestellte Frage beziehen.

Hintergrund

Google Home wurde mit dem Google Assistant das erste Mal am 18. Mai 2016 auf der Google I/O Entwicklerkonferenz der Weltöffentlichkeit präsentiert und ist seit November 2016 in den Vereinigten Staaten veröffentlicht. Das Gerät ist seit dem 4. November 2016 in den Vereinigten Staaten verfügbar. In Europa erschien das Gerät zum ersten Mal am 6. April 2017 in Großbritannien. Seit dem 8. August 2017 ist der digitale Assistent auch in Kanada und Europa verfügbar. Die Kontextverständlichkeit wurde Ende 2016 zu Google Home hinzugefügt und ermöglicht ein „fast“ normales Gespräch.

Fakten

Die Nutzerzahl der Google Home Smart Speaker in den USA wuchs in 2018 um 7,2 Millionen nach Angaben, die im Rahmen des U.S. Smart Speaker Consumer Adoption Report 2019 zusammengestellt wurden. Das spiegelt einen Anstieg von 600.000 neuen Google Home Nutzern wider, als Amazon Echo 2018 hinzukam. Das Ergebnis war, dass Google Home seine Marktanteilslücke mit Amazon Echo von rund 53,5 % Ende 2017 auf 37,2 % ein Jahr später schloss. Anzahl der US-Amerikanischen Nutzer, die sich das Gerät zum ersten Mal besorgt haben, liegt für 2017 bei 8.7 Millionen und für 2018 bei 7.2 Millionen, womit Google Home den zweiten Platz besitzt.