HEADS UP! Ein neues Glossar auf unserer Webseite!

Das neue Glossar spiegelt unsere Kompetenzen als
App-Agentur wider:

Wie lässt sich lernen, ohne zu lernen? Es geht beispielsweise mit einem Glossar. Ein Glossar ist eine der effizientesten Lernmethoden im lebenslangen Lernprozess. Es gibt nichts Einfacheres und Bequemeres als Learning by Doing und das ist genau das, was ein Glossar ermöglicht. 

Warum sollte man überhaupt Begriffe in einem technischen Bereich explizit nachschlagen? Weil es zu einer effektiven Kommunikation beiträgt. Warum ist eine effektive Kommunikation wichtig? Weil es Bedürfnisse und Ideen effektiver ausdrücken lässt und damit mögliche Missverständnisse verhindert. Und dies wiederum kann einen positiven Einfluss auch auf Ihr Business haben. Und wer hätte das denn nicht gerne?

Alles wird von der Sprache abgeleitet! Unser Leben, unsere Überzeugungen, unsere Vorbildersogar unser Wissen, alle diese Dinge werden durch die Sprache bestimmt. Und das Wissen wiederum beeinflusst unsere Kreativität, unsere Perspektiven und öffnet die Tür zu neuen, unbekannten Bereichen. Um eine Idee zu verwirklichen, muss man zumindest Grundkenntnisse darüber haben, wie es am Ende funktionieren könnte. Oder aber auf Leute zugreifen, die es für einen realisieren können, eine Agentur zum Beispiel. Aber auch im zweiten Fall sollte man sich zumindest in dem jeweiligen Gebiet ein wenig bewegen können. Dann können etwa Situationen vermieden werden, dass beim Entwerfen eines Logos ein iOS-Programmierer statt eines Designers zu Rate gezogen wird. In diesem Fall kann eine langwierige Selbstausbildung mithilfe verschiedener Blogartikel, Videos, Podcasts oder etwas Bequemeres und Effizientes wie ein Glossar helfen. 

Der Weg zum garantierten Erfolg besteht darin, sich ständig weiterzuentwickeln, zu vervollkommnen, etwas Neues zu erfinden oder etwas bereits Bestehendes zu verbessern. Wir bei NEXT Munich haben uns entschieden unseren Kunden zu helfen, die heutige Welt der Mobilität und Apps, die mit immer neuen Technologien und Trends – und neuen Begrifflichkeiten  - aufwarten kann, besser zu verstehen.

 

Was ist eigentlich ein Glossar?

Ein Glossar ist eine Liste von Wörtern mit beigefügten Erklärungen oder näherer Beschreibung, das dazu dient, wenig bekannte, selten gebrauchte, fachliche, mundartliche oder andere Wörter, die sich auf ein bestimmtes Thema beziehen, zu erklären. Ich habe mich mehr oder weniger auf Fachwörter aus unseren sieben Hauptgebieten, mit denen wir uns bei NEXT Munich beschäftigen (Mobile Apps, IoT, Bots&Skills, TV Apps, Tools, Creation und Marketing) konzentriert. Das Ziel dieses Glossars ist es, potentiellen Kunden, die auf unsere Webseite stoßen, eine Möglichkeit anzubieten, einen Überblick über die Dienste, die wir bei NEXT Munich anbieten, haben zu können. Dies alles anhand kurzer und verständlicher Definitionen der Begriffe, die mit unseren Diensten ohne Zweifel zusammenhängen.

 

 

Ein Glossar auf einer Webseite?

Der Grund dafür, warum wir uns für ein Glossar auf unserer Webseite entschieden haben ist, dass wir unseren potenziellen oder auch bereits bestehenden Kunden mithilfe der Glossar-Texte ein fachspezifisches Wissen rund um unser Angebot vermitteln wollen und somit auch einen Überblick geben, mit welchen neuesten technischen Möglichkeiten wir uns täglich auseinandersetzen und welche Dienste wir anbieten. Es ist nicht nur wichtig, dass wir unsere Kunden verstehen, sondern auch, dass unsere Kunden uns verstehen. Dieses Gleichgewicht kann mögliche Missverständnisse verhindern, die nicht nur zu gewissem Zeit- und Kostenverlust, sondern auch zu peinlichen Situationen führen können. Wir kennen so etwas doch alle! Man hat das Gefühl, ein halber IT-Guru zu sein, weil man weiß, was eine App an sich ist und plötzlich gerät man an so etwas wie FireTV und meint, dass es sich um einen Fernsehersender für Feuerwehren handeln könnte ... 

 

Learning by doing!

Die Aufgabe, ein Glossar für unsere Webseite zu erstellen war für mich auf den ersten Blick eine ziemlich große Herausforderung, da die Anzahl meiner technischen Skills gleich der Anzahl der nüchternen Menschen in einem Zelt während des Oktoberfests war. Aber nach ein paar Wörtern, zu denen ich recherchiert habe und von denen ich vorher keine Ahnung hatte, wurde mir klar, dass meine Unkenntnis einigermaßen als Vorteil betrachtet werden könnte, und zwar in dem Sinne, dass auch die Mehrheit unserer Kunden sich mit allen heutigen technischen Errungenschaften oder mit neuesten Trends im Feld des Marketings und Designs nicht so gut auskennt, wie die wahren Fachgurus in unserem Team. Deswegen konnte ich an die Erklärungen der Fachbegriffe aus ähnlicher Perspektive wie unsere potenziellen Kunden herantreten, redundante Informationen und komplizierte technische Begriffe auslassen und die jeweiligen Begriffe ganz einfach so erklären, dass es jedem Kunden hinreichend verständlich wird. Und dabei habe ich, wie es auch bei Glossaren so passiert, durch Handeln so viel gelernt, dass es mir bestätigt hat, dass ein Glossar tatsächlich ein sehr effizientes und großartiges Tool für das Lernen ist. Wir hoffen, dass unsere Kunden das Glossar nutzen, um gezielt Begriffserklärungen zu finden oder um ihren Wortschatz im Bereich der App Entwicklung effizient und bequem zu erweitern.

 

Sie möchten mehr über unser Kompetenzen erfahren? Dann schauen Sie sich doch unser Glossar unter https://next-munich.com/kompetenzen/ einmal genau an!

 

Ivet Patáková, Werktudentin Projektmanagement, ip@next-munich.com